Storytelling mit Corporate Krimis: Das Beispiel Cara Sorella

Damit Webseiten unterhaltsam bleiben und Kunden wie Interessenten zum Verweilen und Immer-wieder-Reinklicken bringen, brauchen sie immer wieder neuen Website Content. Was also liegt näher, als eine spannende Geschichte Kapitel für Kapitel auf einer Website zu publizieren – quasi als Serie, wie aus der Zeitung, dem TV und den Streamingkanälen ja bereits bestens bekannt und bewährt.
Im Marketing-Neudeutsch heisst das Storytelling. Und eben dieses Storytelling mit Corporate Krimis ist optimal, wenn ein Website-Betreiber eine Community schaffen, Weiterempfehlungen oder eine Mailingliste generieren möchte: Denn alle, die Kapitel für Kapitel in einen spannenden Fall eintauchen, wollen schliesslich wissen, wir er gelöst wird. Und diese Auflösung gibt´s dann nur gegen Registrierung.

Konkret umgesetzt haben X-networkerin Irene Fehr (atelierfehr, Uster) und X-networker Dieter Brecheis (Dr. Brecheis Management, Maur) dies für einen ihrer Kunden. Herausgekommen ist Cara Sorella – ein packender Corporate Krimi von Bernardo Sassano, der an Originalschauplätzen im Piemont spielt und von Irene Fehr wunderbar im praktischen Taschenformat gestaltet wurde. Vorgestellt haben ihn beide beim Business-Zmorge am 19. September. Und weil´s dann doch so spannend war, gab Dieter Brecheis alias Bernardo Sassano bei Zmorge darauf auch gleich noch eine Leseprobe aus seinem ersten Krimi dieser Art – Cara Sorella.

Die grundlegende Idee von Storytelling mit Corporate Krimis: Die Geschichte wird mit dem Unternehmen abgestimmt, spielt in seinem Marktumfeld und kann für dessen Marketingzwecke genutzt werden. Im Fall der Cara Sorella gab´s dann aber doch noch eine kleine Änderung im Zeitplan. Denn der Winzer war mit der Vinifizierung seines Monferrato DOC “Cara Sorella” schneller fertig, als Bernardo mit dem dazugehörigen Krimi.

Darum gibt es die Premiere von Wein und Buch nicht auf der Website, sondern zu einem Special Event am Donnerstag, 3.10.19 um 18:00 Uhr im Musikcontainer Uster: Wine, Dine & Crime. Weindegustation, Autorenlesung, Apéro Riche und Livemusik bei freiem Eintritt.

Wer selbst einen Corporate Krimi haben oder seine Kommunikation zeitgemäss gestaltet haben möchte, findet hier zwei Profis dafür:

Irene Fehr
atelierfehr
Freiestrasse 13
8610 Uster
T: +41 44 500 23 71‬
E: irene.fehr@atelierfehr.ch
www.atelierfehr.ch

Dieter Brecheis
Dr. Brecheis Management
Bäckerrain 10
8124 Maur
T: +41 43 366 05 41
E: ddb@dr-brecheis-management.com
www.dr-brecheis-management.com