Beiträge

Nicht nur zur Weihnachtszeit gefragt: Die 5 Sprachen der Liebe

Was geschieht, wenn Menschen zwar die gleiche Sprache sprechen, aber den Worten eine ganz andere Bedeutung geben, weil ihre Persönlichkeiten unterschiedliche Interpretationsmuster zugrundelegen, so dass die Übersetzung jeweils anders ausfällt? Diese Frage führte Gary Chapman zu den 5 Sprachen der Liebe, die X-networkerin Irene Fehr – im Hauptberuf zuständig für exzellent gestaltete, sinnvolle Grafik für Unternehmen und Institutionen – im letzten Businesszmorge des Jahres vorstellte. Das Erfolgsbuch …

weiterlesen

R-Box statt X-Box, oder: Tetris für Grosse

Individuell, einfach auf- und umzubauen, hoch belastbar und auch für Feuchträume geeignet: Das sind die Regale aus R-Boxen, die Stefan Pfister von der Pfister Schreinerei und Küchenbau AG am 11.11.21 ins Puurehuus mitgebracht hatte. Und das Tollste: Sie machen erst noch richtig Spass, fast so, als würde man …

weiterlesen

Cabernet Sauvignon vom Zürisee?

Wein und Klima gehören zusammen wie der Wind und das Meer – auch wenn das Meer der Zürisee ist. Diese Erkenntnis nahmen alle mit, die zum Vortrag des Weinexperten Andreas Candrian am 7. Oktober 2021 ins Puurehuus nach Wermatswil gekommen waren. Dass ihm das Thema am Herzen liegt, spürte man Andreas Candrian, Inhaber und Geschäftsführer der art of wine GmbH in Würenlos und gefragter Anbieter und Reiseleiter von Weinreisen in alle Welt …

weiterlesen

Wie der Löwe aus der Katze kommt

Wie wird man das: glücklich erfolgreich oder erfolgreich glücklich? Antworten auf diese sehr fundamentalen Fragen gab es beim zweiten “Endlich-wieder-live”-Zmorge. Kompetent und authentisch erklärte Evelyn Wenzel, warum es wichtig ist, dass und wie jeder seiner Stärken Schmied werden kann. Evelyn ist Coach und Mitinhaberin der Zürcher Stärkenschmiede. Wer ihren Vortrag erlebt hat, kann bestätigen, dass sie ihre Passion lebt: Persönliche Stärken erkennen und …

weiterlesen

Warum KMU besser fahren, wenn sie Marktforschung im Omnibus machen

Diese Frage beantwortete Martina Staub, Senior Research Consultant bei marketagent.com, beim X-network Business-Zmorge am 8. Oktober im Puurehuus zu Wermatswil.
marketagent.com hat sich darauf spezialisiert, das Thema Marktforschung in jeder Hinsicht – Zeitaufwand, Kompetenzen, Kosten – so effizient zu machen, dass es auch für KMU interessant wird. Mit drei überschaubaren Tools können diese wichtige und wertvolle Informationen über ihren Markt, ihre Kundinnen und Kunden, ihre Produkte oder über ihr Unternehmen oder ihre Marke erhalten …

weiterlesen

Teileweise Präzision

Teile von 0,1 bis 4.000 mm in allen erdenklichen Formen, Materialien und verschiedenen Qualitäten. Das ist die Welt – man muss schon beinahe sagen: das Universum – der qualicut AG in Volketswil. Als Komplettfertiger von Einzel- und Serienteilen für den Maschinenbau, die Werbetechnik und vieler anderer Branchen überzeugt die qualicut AG in Volketswil mit extremer Flexibilität, einfacher Auftragsabwicklung, Schnelligkeit, bedarfsgerechter Qualität und Zuverlässigkeit …

weiterlesen

Genau jetzt: Den Dynamo fürs Immunsystem antreiben

Ein Morgen mit Mehrwert – so lässt sich der X-network Business-Zmorge vom 2. Juli 2020 bezeichnen. Denn alle Teilnehmenden bekamen an diesem Morgen vom Gesundheits- und Fitnessexperten Stephan Gräfe, Inhaber des Fit2Go-Gesundheitscenters in Uster West, nicht nur wertvolle Tipps für ihre Gesundheit, sondern einen komplett ausgearbeiteten Trainingsplan, um nach dem Corona-Lockdown in 4 Wochen wieder fit zu werden. Dazu die Antworten darauf, wie man sein Immunsystem zum Schutz vor der 2. Welle stärkt, und was das alles mit Krafttraining, Muskeln, Myokinen, T-Lymphozyten und Sarkopenie zu tun hat.

weiterlesen

Die andere Art der Fotografie auf einer Insel der besonderen Art

Island ist eine Insel der besonderen Art: Will man eine solch besondere Insel in Bildern festhalten, braucht es doch ein wenig mehr als einfach schnell geknipste Handyfotos: es braucht eine andere Art der Fotografie. Und wer wäre dafür besser im Einsatz als X-networkerin Susanna Semlitsch, deren Anspruch (und Business) genau so heisst: Die andere Art der Fotografie.

weiterlesen

RIBAG: Schweizer Leuchtenhersteller mit Tradition

Licht war gleich in mehreren Aspekten Thema des ersten X-network Business Zmorge nach Ende des C-bedingten Lockdowns am 18. Juni im Puurehuus zu Wermatswil. Zum einen eben, weil sich mit dem gut besuchten Zmorge das Licht am Ende des Tunnels zeigte. zum anderen aber auch, weil Guiseppe Cavuoti ein Schweizer Unternehmen vorstellte, das wie kaum ein anderes derart konsequent nach dem architektonischen Anspruch des “Reduce to the Max” in der Schweiz entwirft, plant und fertigt: RIBAG.

weiterlesen