Author Archives: DieterB

Gesunde Lebenszeit – das Kostbarste im Leben!

Auch Ärzte wie Professor Michael Hallek, einer der führenden deutschen Krebs-Spezialisten, schätzen, dass der menschliche Körper auf eine Lebensspanne von bis zu 120 Jahren ausgelegt ist (nachzulesen im zeitmagazin nr. 22/2019). Dass die meisten von uns dieses Lebensalter nicht erreichen, hat viel damit zu tun, wie wir leben und vor allem: wie und was wir essen.

eMails – Fluch oder Segen?

Pro Tag werden weltweit 293 Mrd. Mails verschickt. Bis 2023 wird mit einem Anstieg auf 347 Mrd. gerechnet. Angesichts dieser Zahlen kann man die berechtigte Frage stellen, ob und wie diese riesige Mailflut die Datenablage verändert und wie in dieser veränderten Ablage eine sichere und wiederauffindbare Archivierung gewährleistet werden kann. Dies ist sicher ein Punkt, der ebenfalls Beachtung braucht. Weit besorgniserregender ist indes die Erkenntnis, dass derzeit geschätzte 50 – 60% aller Mails SPAM, Malware und Phishing sind und 91% aller Cyberangriffe via eMail ge...

Zeigt her Eure Füsse – Wissenswertes über Fussreflexzonentherapie

Unserer Füsse sind das Fundament unseres Lebens: Im Laufe von 70 Jahren tragen sie uns im Schnitt dreimal um die Erde. 120.000 Kilometer weit. Pro Jahr also rund 1.700 Kilometer. Damit kommt man vom HB Zürich ins Hotel und Restaurant Puurehuus nach Wermatswil – mit einem kleinen Umweg über Neapel wohlgemerkt! Dort, also im Puurehuus, referierte Carol Muchenberger, Inhaber der gleichnamigen Gesundheitspraxis in Uster, beim X-network business Zmorge über die Schwerstarbeiter, auf denen wir durchs Leben gehen. Die tragen uns nicht nur durchs Leben, sondern geben der oder dem geübten Therapeuten auch zuverlässige Signale, wie es um unsere Gesundheit steht …

Hot? Cold? Soda? Trinkwasser aus dem Hahn, der mehr kann

Eine Wasserarmatur von Soda Fresh liefert auf Wunsch und Knopfdruck heisses, kaltes oder gesprudeltes Wasser. Ohne PET-Flaschen, ohne aufwändiges Hin- und Herfahren voller und leerer Flaschen und Harrassen. Wie das funktioniert, welche Vorteile das bringt und worauf man achten sollte, erklärte Stefan Pfister von der Pfister Küchenbau AG in Zell und Turbenthal am X-network Business-Zmorge vom 9. Mai 2019.

Hauchdünn. Ultraleicht. Und dennoch Stein.

Stein biegen? Oder auf alten Plättlibelägen anbringen? Geht! Und erst noch richtig gut. Mit einem Ergebnis, das sich wirklich sehen lassen kann. Patrick Attenhofer von der Attenhofer Design GmbH stellte am X-network Business-Zmorge vom 28. März 2019 Skinrock® vor – in dünnste Lagen geschnittenen Naturstein für Innen- und Aussenwände, den er mit seinem Team ab sofort Kundinnen und Kunden anbietet.

Wie wird der Jahrgang 2018? Ein Blick ins Kristallglas mit Andreas Candrian

Es gibt wenig Menschen, die sich im Wein so gut auskennen wie X-networker Andreas Candrian von art of wine in Würenlos. Kein Wunder, waren nahezu alle X-networkerinnen und -networker am 7. März zum Business-Zmorge ins Hotel und Restaurant „Puurehuus“ nach Wermatswil gekommen, um aus Expertenmund zu hören, wie der Weinjahrgang 2018 ausfallen wird.

Hilfe, wenn (fast) nichts mehr hilft – Business Zmorge mit Stephan Gräfe

Was tun, wenn Schmerzen auch nach jahrelanger Behandlung einfach nicht verschwinden? In einem fachlich exzellent fundiertem und mit einleuchtenden Folien vorbildlich dokumentierten Vortrag zeigte Stephan Gräfe – X-networker, Physiotherapeut, Personal Trainer und Inhaber des Fit2Go Gesundheitscenters in Uster –, warum es zu solchen Fällen kommt und wie Betroffenen dennoch geholfen werden kann.

Versichern gegen Cybercrime? Aber sicher!

Hackerattacken auf Schweizer Institutionen, aber auch auf kleine und mittlere Unternehmen sowie Privatpersonen haben deutlich zugenommen und nehmen weiter zu. So zahlreich die Arten der Angriffe sind, so gross sind die Schäden. Deshalb nutzte X-networker Stefan Bösiger, Inhaber der Helvetia Generalagentur Männedorf/Zürcher-Oberland, den Business-Zmorge vom 7. Februar 2019, um einen Weckruf zu lancieren und zu zeigen, wie man sich gegen Cyberrisiken absichern …

Wenn einer eine (Wein)reise tut,.…

… dann hat er was zu erzählen, sagt der Volksmund. Wenn zwei X-network-Mitglieder eine Weinreise tun, dann haben sie was zu erzählen und zu zeigen. Das taten Reiseanbieter, -organisator, -leiter, Weinexperte und X-networker Andreas Candrian von der art of wine GmbH, Würenlos und Susanna Semlitsch, weitgereiste Fotografin (Die andere Art der Fotografie) und X-networkerin beim X-network Business-Zmorge vom 29.11.2018

Alles Mist? Dann wird es gut! Biodynamik im Rebberg

Wenn sich einer mit Wein auskennt, dann ist es X-networker und art of wine-Geschäftsführer Andreas Candrian. In einem ebenso fundierten und informativen wie authentischen und innovativen Vortrag schilderte er die hinter der Biodynamik stehende Philosophie und die Motive von Landwirten und Weinbauern, ...