Beiträge

Teileweise Präzision

Teile von 0,1 bis 4.000 mm in allen erdenklichen Formen, Materialien und verschiedenen Qualitäten. Das ist die Welt – man muss schon beinahe sagen: das Universum – der qualicut AG in Volketswil. Als Komplettfertiger von Einzel- und Serienteilen für den Maschinenbau, die Werbetechnik und vieler anderer Branchen überzeugt die qualicut AG in Volketswil mit extremer Flexibilität, einfacher Auftragsabwicklung, Schnelligkeit, bedarfsgerechter Qualität und Zuverlässigkeit …

weiterlesen

Genau jetzt: Den Dynamo fürs Immunsystem antreiben

Ein Morgen mit Mehrwert – so lässt sich der X-network Business-Zmorge vom 2. Juli 2020 bezeichnen. Denn alle Teilnehmenden bekamen an diesem Morgen vom Gesundheits- und Fitnessexperten Stephan Gräfe, Inhaber des Fit2Go-Gesundheitscenters in Uster West, nicht nur wertvolle Tipps für ihre Gesundheit, sondern einen komplett ausgearbeiteten Trainingsplan, um nach dem Corona-Lockdown in 4 Wochen wieder fit zu werden. Dazu die Antworten darauf, wie man sein Immunsystem zum Schutz vor der 2. Welle stärkt, und was das alles mit Krafttraining, Muskeln, Myokinen, T-Lymphozyten und Sarkopenie zu tun hat.

weiterlesen

Die andere Art der Fotografie auf einer Insel der besonderen Art

Island ist eine Insel der besonderen Art: Will man eine solch besondere Insel in Bildern festhalten, braucht es doch ein wenig mehr als einfach schnell geknipste Handyfotos: es braucht eine andere Art der Fotografie. Und wer wäre dafür besser im Einsatz als X-networkerin Susanna Semlitsch, deren Anspruch (und Business) genau so heisst: Die andere Art der Fotografie.

weiterlesen

RIBAG: Schweizer Leuchtenhersteller mit Tradition

Licht war gleich in mehreren Aspekten Thema des ersten X-network Business Zmorge nach Ende des C-bedingten Lockdowns am 18. Juni im Puurehuus zu Wermatswil. Zum einen eben, weil sich mit dem gut besuchten Zmorge das Licht am Ende des Tunnels zeigte. zum anderen aber auch, weil Guiseppe Cavuoti ein Schweizer Unternehmen vorstellte, das wie kaum ein anderes derart konsequent nach dem architektonischen Anspruch des „Reduce to the Max“ in der Schweiz entwirft, plant und fertigt: RIBAG.

weiterlesen

Neues vom Steuer-Mann

Das jährliche Steuer-UpDate von X-networker, Steuerfachmann und Treuhänder Arno Rolny von der Rolny & Partner AG Stäfa: Bis ins Detail genaue Informationen zur aktuellen Steuerlage und fachkundige Tipps dazu. Und das in einer Menge, dass man unbedingt auf „weiterlesen“ klicken sollte…

weiterlesen

SWISSBAU 2020 in Wermatswil

Wer den Weg zur Swissbau 2020 nach Basel nicht gefunden hat, der konnte sich am Morgen des 6. Februar 2020 kundig machen, welche Innovationen das Leben in der Küche leichter machen. Denn x-networker Stefan Pfister von der Pfister Schreinerei und Küchenbau AG in Zell und Turbenthal hatte sich dort umgeschaut und viel Interessantes gefunden …

weiterlesen

Lernen von Kylie Jenner – echt jetzt?

„Ich bin ein Star – und du kannst es auch werden, wenn du meine Produkte verwendest!“ – „Yes You Can“, sozusagen. Mit dieser Markenbotschaft ist Kylie Jenner zur jüngsten Self-Made-Milliardärin aller Zeiten geworden. Wie sich ein solches Versprechen in die weniger glamourösen, aber nicht weniger interessanten Welt der KMU übertragen liesse, zeigte Markenexperte Dieter Brecheis von Dr. Brecheis Management.

weiterlesen

Storytelling mit Corporate Krimis

Storytelling mit Corporate Krimis: Das Beispiel Cara Sorella

Storytelling mit Corporate Krimis ist optimal, wenn ein Website-Betreiber eine Community schaffen, Weiterempfehlungen oder eine Mailingliste generieren möchte. Wie das geht zeigten X-networkerin Irene Fehr (atelierfehr, Uster) und X-networker Dieter Brecheis (Dr. Brecheis Management, Maur) beim Business-Zmorge am 19. September.

weiterlesen